piwik-script

Intern
Institut für Hygiene und Mikrobiologie

Konsiliarlabor für Echinokokkose

Das Konsiliarlabor für Echinokokkose wird vom Robert Koch-Institut zweijährlich für Beratungstätigkeit, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung diagnostischer Verfahren ernannt. Es fungiert als Sollwertlabor für Laborringversuche und ist an der Erstellung und Aktualisierung der Qualitätsstandards in der mikrobiologisch-infektiologischen Diagnostik (MIQ) beteiligt.

Das Konsiliarlabor für Echinokokkose ist an unserem Institut angesiedelt.

Es steht in engem Kontakt zur Forschungsgruppe der alveoläre Echinokokkose am IHM, die sich mit der Wirt-Parasit-Interaktion befasst.
Zusätzlich besteht eine enge Verbindung zur Arbeitsgemeinschaft Echinokokkose der Paul-Ehrlich-Gesellschaft.

Weitere Informationen zum Konsiliarlabor finden Sie unter Konsiliarlabor für Echinokokkose.