Lehre in der Mikrobiologie

„Die Lehre von den Infektionskrankheiten ist zentrale Aufgabe des  IHM...“

Liebe Besucher,

für viele Berufe ist ein Verständnis der Pathogenese von Infektionskrankheiten essentiell. Ärzte aller Fachrichtungen benötigen diese Kenntnisse, um ihre Patienten adäquat versorgen zu können. In der Wissensvermittlung muss hier neben den klinischen Bildern verstärkt Wert auf die Bedrohung durch multiresistente Erreger und moderne Methoden der mikrobiologischen Diagnostik gelegt werden. Auch für Zahnmediziner, Lebensmittelchemiker und Pharmazeuten ist das Wissen um die Entstehung, Erkennung und Behandlung von Infektionskrankheiten grundlegender Bestandteil ihrer Ausbildung.

Neben diesen „klassischen Studiengängen“ ist das IHM auch an der Ausbildung im Rahmen neuer Ansätze im Schnittbereich zwischen Biologie und Medizin (Studiengang Biomedizin) sowie am Begleitstudiengang Experimentelle Medizin, der darauf abzielt, Medizinstudenten einen umfassenden Einblick in die biomedizinische Forschung zu vermitteln, beteiligt. Zusammen mit dem Institut für Virologie und Immunbiologie und in enger Kooperation mit verschiedenen Kliniken des Universitätsklinikums Würzburg ist das IHM für die Lehre zu Infektionskrankheiten und ihren Erreger verantwortlich – ein wichtiger Bestandteil in unserer täglichen Arbeit.

 

Prof. Dr. Matthias Frosch, Director

 

 

 

Studiengänge:

  • Studiengang Humanmedizin

Medizinische Mikrobiologie (5. Semester)

Vorlesungs- und Praktikumsplan Sommersemester 2017

  • Studiengang Zahnmedizin Mikrobiologie  (8./9. Semester)

                    Vorlesungs- und Praktikumsplan Sommersemester 2017

  • Studiengang Pharmazie
  • Studiengang Lebensmittelchemie


  • Studiengang Biomedizin
  • Begleitstudiengang Experimentelle Medizin 

Das gesamte Vorlesungsverzeichnis können Sie auf den Seiten der Universität Würzburg einehen.



Zuständig für Ihre Kurse ist die Kursleitung: 

Frau Waltraud Flederer

Kontakt: kurs(at)hygiene.uni-wuerzburg.de

Tel. 0931-31-46915