piwik-script

Deutsch Intern
    Institut für Hygiene und Mikrobiologie

    Naturwissenschaftler/in (m/w/d) zur Ausbildung als Medizinische/r Fachmikrobiologe/in

    07/08/2020

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Naturwissenschaftler/in zur Ausbildung als Fach-Naturwissenschaftler(in) für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie

    Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung durch. Eine Tätigkeit in unserem Team bietet hochaktuelle und anspruchsvolle Aufgaben in der Infektionsmedizin mit großer Nähe zur Patientenversorgung sowie der Möglichkeit zu international sichtbarer wissenschaftlicher Arbeit. In den Bereichen Diagnostik, Forschung und Krankenhaushygiene arbeiten wir kollegial und eng zusammen. Der Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Mykologie zählt zu den international führenden Zentren in der Diagnostik invasiver Mykosen, leitet das Nationale Referenzzentrum für Invasive Pilzinfektionen NRZMyk und fungiert als internationales Referenzlabor. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

    Naturwissenschaftler/in (m/w/d)

    zur Ausbildung als Fach-Naturwissenschaftler(in) für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie („Medizinische/r Fachmikrobiologe/in“ DGHM/BÄMI). Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Biologie, Biochemie oder eines verwandten Faches, Interesse an der genannten Weiterbildung sowie eine abgeschlossene Promotion. Das Tätigkeitsprofil erfordert ein hohes Organisationstalent und die Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten. Ebenso sind Teamfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten wichtige Voraussetzungen für das vielseitige Tätigkeitsfeld. Von Vorteil sind gute EDV-Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Durchführung und Validierung von diagnostischen Verfahren. Bei geeigneter Qualifikation besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung an klinisch mikrobiologischen Forschungsprojekten. 

    Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung werden entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

    Rückfragen richten Sie bitte an

    Prof. Dr. med. Oliver Kurzai
    Sekretariat-kurzai@hygiene.uni-wuerzburg.de

    Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 6.8.2020 ausschließlich per Email (eine PDF-Datei mit Betreffangabe FM_2020_IHM mit Motivationsschreiben, CV, Zeugnissen und 2 Referenzen) an Sekretariat-kurzai@hygiene.uni-wuerzburg.de.

    Back