Sekretärin/Sekretär in Teilzeit (50%)

Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung durch. Der Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Mykologie zählt zu den international führenden Zentren in der Diagnostik invasiver Mykosen, leitet das Nationale Referenzzentrum für Invasive Pilzinfektionen NRZMyk und fungiert als internationales Referenzlabor. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum

1.7.2017

1 Sekretärin/Sekretär in Teilzeit (50%)


Die Vergütung erfolgt nach TV-L

Der/die StelleninhaberIn arbeitet als Lehrstuhlsekretär/in des Lehrstuhls Medizinische Mikrobiologie und Mykologie in enger Absprache und Kooperation mit dem Sekretariat des Lehrstuhls Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Ein hohes Organisationstalent sowie gute Teamfähigkeit sind wichtige Voraussetzungen. Zu den Aufgaben gehören neben allgemeinen Sekretariatsaufgabe

-    die selbstständige Übernahme und Abwicklung von Korrespondenz in Deutsch und Englisch
-    Personalverwaltung inkl. Organisation von Dienstreisen
-    Finanzverwaltung

Die Tätigkeit erfordert den versierten Umgang mit MS-Word und MS-Excel, eine gute Beherrschung der englischen Sprache sowie die  selbständige Erstellung von Korrespondenz auch in englischer Sprache. Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Adobe InDesign sowie grundlegende kaufmännische Kenntnisse und/oder Erfahrungen in der Drittmittelverwaltung sind von Vorteil.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte an:

Prof. Dr. med. Oliver Kurzai
Institut für Hygiene und Mikrobiologie
der Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2 / E1
97080 Würzburg

bzw. per E-Mail an:
l-hygiene@hygiene.uni-wuerzburg.de


Gesucht werden MTA, BTA, CTA

Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung durch. Eine Tätigkeit in unserem Team bietet hochaktuelle und anspruchsvolle Aufgaben in der Infektionsmedizin mit großer Nähe zur Patientenversorgung und der Möglichkeit zu international sichtbarer wissenschaftlicher Arbeit. In den Bereichen Diagnostik, Forschung und Krankenhaushygiene arbeiten wir in zwei Lehrstühlen kollegial und eng zusammen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

ab 1.7.2017

2 MTA, BTA, CTA (m/w)


in Vollzeit.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L

Zu Ihren Aufgaben zählen:

-    Durchführung von mikrobiologischen und molekularbiologischen Untersuchungen
-    Aufarbeitung von diagnostischen und experimentellen humanen Proben
-    Mikroskopische Analysen von humanpathogenen Pilzen
-    Zellkultur
-    Allgemeines Labormanagement

Als Voraussetzung bringen Sie mit:

-    Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA oder vergleichbare
-    Englischkenntnisse zur problemlosen Kommunikation in einem internationalen Labor
-    Engagement und Organisationstalent
-    PC-Kenntnisse (z. B. Word und Excel)

Wir suchen eine engagierte, zuverlässige und teamfähige Kraft, die verantwortungsbewusst ihren Beitrag zu einem Teamerfolg leistet. Berufsanfänger/-innen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehindert Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte an:

Prof. Dr. med. Oliver Kurzai
Institut für Hygiene und Mikrobiologie
der Universität Würzburg
Josef-Schneider-Str. 2 /E1
970780 Würzburg

bzw. per E-Mail an:
l-hygiene@hygiene.uni-wuerzburg.de

 

 

 

Assistenzärztin / Assistenzarzt in Weiterbildung


Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung durch. Eine Tätigkeit in unserem Team bietet hochaktuelle und anspruchsvolle Aufgaben in der Infektionsmedizin mit großer Nähe zur Patientenversorgung sowie der Möglichkeit zu international sichtbarer wissenschaftlicher Arbeit. In den Bereichen Diagnostik, Forschung und Krankenhaushygiene arbeiten wir kollegial und eng zusammen. Der Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Mykologie zählt zu den international führenden Zentren in der Diagnostik invasiver Mykosen, leitet das Nationale Referenzzentrum für Invasive Pilzinfektionen NRZMyk und fungiert als internationales Referenzlabor. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Assistenzärztin / Assistenzarzt in Weiterbildung (100%)

Der/die StelleninhaberIn sollte eine Weiterbildung zum Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie anstreben (volle Weiterbildungsermächtigung ist vorhanden) und ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Arbeit in den Bereichen Medizinische Mikrobiologie und Infektionsbiologie haben. Die wissenschaftliche Tätigkeit ist im Umfeld des Nationalen Referenzzentrums für Invasive Pilzinfektionen angesiedelt und in eine aktive und international engagierte Arbeitsgruppe mit umfangreicher Drittmittelförderung eingebunden. Es bestehen zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten mit klinischen Partnern sowie mit außeruniversitären Forschungsinstituten. In der Arbeitsgruppe ist ein breites Spektrum modernster infektionsbiologischer Methoden etabliert. Ein bereits absolviertes „klinische Jahr“ ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung für eine Bewerbung. Die Eingruppierung erfolgt qualifikationsabhängig nach TV-Ä.

Der Universität Würzburg wurde 2008 das Zertifikat als „Familiengerechte Hochschule“ verliehen. Für junge Familien stehen die „Zwergenstube“, das „Campus-Kinderhaus“, die Unizwerge-Ferienbetreuung oder eine Babysitter-Vermittlung zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte bis zum 14.04.2017 an:

Prof. Dr. med. Oliver Kurzai
Institut für Hygiene und Mikrobiologie
der Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2 / E1
97080 Würzburg
okurzai(at)hygiene.uni-wuerzburg.de


Fachärztin / Facharzt (auch in Teilzeit) für klinisch-mikrobiologisches Team


Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg führt die mikrobiologische Diagnostik für das gesamte Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser der Umgebung durch. Eine Tätigkeit in unserem Team bietet hochaktuelle und anspruchsvolle Aufgaben in der Infektionsmedizin mit großer Nähe zur Patientenversorgung und der Möglichkeit zu international sichtbarer wissenschaftlicher Arbeit. In den Bereichen Diagnostik, Forschung und Krankenhaushygiene arbeiten wir in zwei Lehrstühlen kollegial und eng zusammen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Fachärztin / Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, für Innere Medizin,  für Kinderheilkunde oder für Hygiene- und Umweltmedizin (100%).

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die klinisch-mikrobiologische Mitarbeit im Antibiotic Stewardship (ABS)-Programm des Universitätsklinikums Würzburg. Zum Aufgabenbereich gehört insbesondere die infektiologische Beratung im Rahmen von klinischen Visiten und Konsilen. Für Fachärzte für Innere Medizin oder Kinderheilkunde besteht die Möglichkeit, die Facharztqualifikation für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie zu erwerben, das Institut verfügt dazu über die volle Weiterbildungsermächtigung. Weiter- bzw. Fortbildungen im Bereich der Infektiologie und des ABS werden unterstützt. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Tätigkeit im Bereich der Antibiotikatherapie und –resistenz, z.B. durch die Beteiligung an entsprechenden klinischen oder epidemiologischen Studien.

Die Stelle eignet sich sehr gut für eine Tätigkeit in Teilzeit. Die Eingruppierung erfolgt qualifikationsabhängig nach TV-Ä.

Der Universität Würzburg wurde 2008 das Zertifikat als „Familiengerechte Hochschule“ verliehen. Für junge Familien stehen die „Zwergenstube“, das „Campus-Kinderhaus“, die Unizwerge-Ferienbetreuung oder eine Babysitter-Vermittlung zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte bis zum 14.04.2017 an:

Prof. Dr. med. Matthias Frosch
Institut für Hygiene und Mikrobiologie
der Universität Würzburg
Josef-Schneider-Straße 2 / E1
97080 Würzburg
mfrosch(at)hygiene.uni-wuerzburg.de